Alle Artikel in der Kategorie “Vorträge

Vortrag von Ralf Gleide: Die Grundlegung der neuen Mysterien auf der Weihnachtstagung des Jahres 1923/24 (1)

Die Weihnachtstagung des Jahres 1923/24 war nicht bloß ein historisches Ereignis, sondern ein esoterisches Geschehen mit Ewigkeitswert. Damals wurde die Quelle der Anthroposophie den Mitgliedern der Anthroposophischen Gesellschaft zugänglich gemacht. Deshalb ist es für jeden Menschen, der in unserer Zeit den Schulungsweg der Anthroposophie beschreiten will, notwendig, sich um ein Verständnis der Weihnachtstagung zu bemühen.

Der erste Vortrag zu diesem Thema erläutert, in welchem Verhältnis die Weihnachtstagung zu Rudolf Steiners eigenem Werdegang stand und wie man als heutiger Mensch einen Zugang zu ihr finden kann.

Zeit: Freitag, 26. Januar 2024, 20.00 Uhr

Musiksaal der Waldorfschule Heidelberg, Mittelgewannweg 16, 69123 Heidelberg

Eintritt frei, Spende erbeten

Vortrag von Ricarda Murswiek: Die Grundlegung der neuen Mysterien auf der Weihnachtstagung des Jahres 1923/1924 (2)

Der zweite Vortrag zu diesem Thema erläutert wie die Weihnachtstagung mit der Schwelle der geistigen Welt verbunden ist und inwiefern sie den Menschen zu einem geistigen Erwachen aufruft.

Freitag, 23. Februar 2024, 20.00 Uhr Musiksaal der Waldorfschule Heidelberg, Mittelgewannweg 16, 69123 Heidelberg

Eintritt frei, Spende erbeten

Vortrag von Ricarda Murswiek: Und das Wort ward Fleisch“. Die erste Michael-Offenbarung und die Aufgabe der alten Mysterien

Rudolf Steiner hat während der Weihnachtstagung immer wieder an die alten Mysterien angeknüpft. Es war die Aufgabe der alten Mysterien, der Menschheit ihren göttlichen Ursprung und ihr Hervorgehen aus den geistigen Welten zu Bewusstsein zu bringen. Es ist auch in unserer Zeit notwendig, sich ein Wissen von dem Menschheitsursprung zu erwerben, um auf dieser Grundlage als Mensch den Schritt vom Geschöpf zum Schöpfer vollziehen zu können.

Freitag, 15. März 2024, 20.00 Uhr

Musiksaal der Waldorfschule Heidelberg, Musiksaal, Mittelgewannweg 16, 69123 Heidelberg.

 Eintritt frei, Spende erbeten.

Vortrag von Ralf Gleide: „Und das Fleisch muss lernen, wiederum im Reiche des Wortes zu wohnen“. Die zweite Michael-Offenbarung und die Aufgabe der neuen Mysterien

In unserer Zeit wird der Mensch vom Geschöpf zum Schöpfer. Es ist die Aufgabe der neuen Mysterien, die dazu notwendigen Fähigkeiten zu bilden. Erst wenn der Mensch die kosmische Dimension seines eigenen Wesens wieder entdeckt, kann er die Dominanz der Todeskräfte in der heutigen Welt überwinden und der materiellen Welt Leben, Seele und Geist einprägen.

Zeit: Freitag, 22. März 2024, 20.00 Uhr

Waldorfschule Heidelberg, Musiksaal, Mittelgewannweg 16, Heidelberg

Eintritt frei, Spende erbeten.

Veranstaltungen an anderen Orten

Einführende Vorträge in Schwäbisch Hall

Freie Waldorfschule, Teurerweg 2, 74 523 Schwäbisch Hall

6.03.2024, 19:30 Uhr

Ralf Gleide: Das Leben nach dem Tod

13.03.2024, 19:30 Uhr

Ricarda Murswiek: Reinkarnation und Karma

 

Vorträge Wiesbaden

Michael-Zweig, Albert-Schweitzer-Allee 40, Blauer Pavillon, 65203 Wiesbaden

Samstag 23.3.2024

18:00 Uhr, Ricarda Murswiek: „Und das Wort ward Fleisch“. Die erste Michael-Offenbarung und die Aufgabe der alten Mysterien

20:00 Uhr, Ralf Gleide: „Und das Fleisch muss lernen, wiederum im Reiche des Wortes zu wohnen“. Die zweite Michael-Offenbarung und die Aufgabe der neuen Mysterien

Vortrag Mannheim

Anthroposophische Gesellschaft Rudolf Steiner-Zweig in Mannheim, Rudolf Steiner-Haus, Zielstraße 26 A, 68169 Mannheim,

12.03.2024, 19:30 Uhr

Vortrag von Ralf Gleide

Die mit der Weihnachtstagung verbundenen Impulse und Aufgabenstellungen für die gemeinsame geistige Arbeit.

 

Einführende Vorträge in Karlsruhe

Bitte anmelden und Veranstaltungsort erfragen unter: Angie.Liebert@posteo.de

Vortragender: Ralf Gleide

Wege der Übung

Dienstag 16. 01., 18:00 Uhr, Worin unterscheidet sich der anthroposophische Einweihungsweg von den vorchristlichen Einweihungsmethoden? (z.B. Yoga, Zen, Schamanismus)

Dienstag 20. 02., 18:00 Uhr, Die Nebenübungen

Dienstag 19. 03., 18.00 Uhr, Die Rosenkreuzmeditation

Dienstag 23.04., 18.00 Uhr Meditation und höheres Selbst

Dienstag 11.06., 18.00 Uhr Die Trennung der Seelenkräfte auf dem Schulungsweg

Dienstag 09.07., 18.00 Uhr Die Begegnung mit dem Hüter der Schwelle

Kurs in Wiesbaden

Vertiefungskurs Anthroposophie und Meditation: Die Grundsteinmeditation

Leitung: Ralf Gleide und Ricarda Murswiek
Termine: 09.01. 2024, 06.02., 05.03., 09.04., 14.05., 25.06. 16.07.

Uhrzeit: 10.00 – 12.00 Uhr

Ort: Michael-Zweig, Albert-Schweitzer-Allee 40,

Blauer Pavillon, 65203 Wiesbaden

Kurs in Mainz

Einführung in die anthroposophische Meditation

Leitung: Ralf Gleide
Termine:

30.1. 2024
13.2.
26.3.
30.4.
10.9.
8.10.                                                                                                                                                                                                    2.11.

Uhrzeit: 10.30 – 12.30 Uhr

Ort: Johann-Gottlieb-Fichte Zweig in den Räumen der Freien Waldorfschule Mainz, Merkurweg 2, 55126 Mainz